Silent Subliminals Geduld

Silent Subliminals: Wann passiert den endlich was?

Silent Subliminals: Wann passiert was?

Eine sehr häufige Frage die ich per Mail bekomme ist diese: Wenn ich Silent Subliminals höre, wann bemerke ich die ersten Veränderungen?

Meine Antwort: Ich weiß es nicht….

Subliminals wirken bei jedem Menschen anders. Das kommt daher, weil viele Faktoren eine wesentliche Rolle spielen.

Zum Beispiel: Wie tief die eigenen Glaubenssätze im Unterbewusstsein verankert – und wie viele destruktive Glaubenssätze vorhanden sind.

Oder: Glaube ich, dass die Silent Subliminals funktionieren oder hege ich doch Zweifel.

Bin ich vielleicht ein ungeduldiger Mensch, erzeuge unbewusst Druck und suche jeden Tag krampfhaft nach Zeichen der Veränderungen.

Was ist mit Disziplin? Höre ich mir wirklich jeden Tag meine Subliminals an oder wird die Anzahl der Minuten jeden Tag weniger und weniger.

Bleiben wir bei der Disziplin. Ok, ändern wir das Wort in „Beharrlichkeit“. Bist Du ein beharrlicher Mensch? Oder ein Mensch der schnell aufgibt.

Ich möchte Dir eine wahre Geschichte erzählen:

Der Musiker Alex van Halen erzählte einmal, wenn er am Abend ausging, saß sein Bruder Eddie auf dem Bett und übte (konzentriert) Gitarre. Wenn Alex dann sehr spät nachhause kam, saß sein Bruder immer noch auf dem Bett, in der gleichen Position und spielte immer noch beharrlich Gitarre.

Wer ist Eddie van Halen?

Eddie van Halen gilt als einer der besten Gitarristen der Welt.

Jetzt fragst Du Dich sicher, was hat Eddie van Halen mit Silent Subliminals zu tun?

Ok, mir geht es darum, dir zu zeigen, dass Dinge der Veränderungen Zeit und Ausdauer benötigen.

Das bedeutet für Dich:

Höre Dir jeden Tag die Subliminals an, nimm den Druck raus und vertraue darauf, dass Deine gewünschte Veränderung eintreten wird. Wichtig ist auch, dass Du die Zeichen der Veränderungen erkennst, doch das ist ein anderes Thema …

Also nochmal, bleibe beharrlich und die Veränderung (in Deinem Leben) wird kommen.

Mit absoluter Sicherheit.
>